Zur Übersicht
Ein Brief aus dem Schloßwingert ALBIG!
ALBIG Rosé 2019 – nicht nur...
Wein des Monats Mai 2020 – ...

Ein Brief aus dem Schloßwingert ALBIG!

Liebe Kinder des Schloßwingert-Projekts,

wir vermissen euch ganz doll!

Als wir das letzte Mal im Weinberg waren, war das Wetter noch kühler, die Regenwürmer sehr aktiv und wir…? Wir haben die Reben geschnitten und mit Draht angebunden, so dass sie gut wachsen können!

Doch das Corona-Virus hat unserem Projektfortgang einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir uns aktuell noch nicht sehen können um gemeinsam unseren Wingert zu beobachten.

Vielleicht wart ihr aber selbst schon mal spazieren und habt nachgeschaut was in der Natur so los ist?Falls nicht: Wir waren für euch dort und wollen nun berichten:



Schon beim Hinausspazieren in die Weinberge fällt auf, dass mittlerweile alles grün geworden ist und die Pflanzen wachsen und blühen.


Auf dem Feld neben unserem Weinberg sind hunderte Löwenzahnblüten und Pusteblumen zu sehen, die ihr bestimmt mit voller Leidenschaft aufgewirbelt und gepustet hättet
😊


Unser Schloßwingert strahlt in sattem Grün. Alle Reben haben Blätter ausgetrieben und die Triebe mit den künftigen Trauben kann man erkennen.



Der Boden ist dieses Jahr so trocken, dass man viele Risse sehen kann. Gott sei Dank haben die Reben ganz lange Wurzeln, die sehr tief in die Erde reichen um an Wasser zu kommen.

 

Wir hoffen, dass wir uns bald gesund wiedersehen,…

… um Kalle`s Geschichte im Wingert weiterlesen zu können,

… um gemeinsam zum Weinberg spazieren zu können,

… um die Natur weiter gemeinsam zu entdecken,

… um zusammen zu basteln und

… um im August/September unsere Trauben ernten und essen können!

 

Wir schicken euch demnächst wieder ein paar Fotos zu, damit ihr sehen könnt, wie schnell die Reben wachsen.

Bis dahin bleibt gesund und voller Vorfreude!

Euer Schloßwingert-Team
Katrin, Daniela und Miriam