Zur Übersicht
Rezeptidee für heiße Tage: Rheinhessische Sangria
Nachbarn im Weinberg Teil I...
Hoffest und Tag der Offenen...

Rezeptidee für heiße Tage: Rheinhessische Sangria

Auf vielen Veranstaltungen schenken wir neben unseren Weinen und Sekten auch die inzwischen berühmte Rheinhessen-Sangria aus. Schmeckt nicht nur wunderbar, sondern lässt sich zum Glück auch ganz leicht zuhause herstellen: Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Zutaten:

 

Und so geht's

Den vorgekühlten Wein und Traubensaft mit den Früchten vermischen, in Glaskaraffen geben (max. halb füllen) und mit Eiswürfeln ganz auffüllen. Abschmecken und nach Bedarf gegebenenfalls noch mit etwas Wasser verdünnen. Dann am besten frisch servieren und genießen!

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!