Der Ab-Hof-Verkauf in unserer Vinothek ist unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln weiterhin für Sie geöffnet.
Bis auf Weiteres versenden wir Ihre Bestellung versandkostenfrei!

Zur Übersicht
Fleißige Frühlingsarbeiten im Schlosswingert!
Wein des Monats April – frö...
Mitglieder kurz vorgestellt...

Fleißige Frühlingsarbeiten im Schlosswingert!

Neues Jahr, neues Kinderglück! Und auch wir Großen sind natürlich happy, dass wir das Erfolgsprojekt "Schlosswingert ALBIG" mit dem KiGa "Zwei Linden"auch in diesem Jahr fortführen dürfen!

Schon im Februar haben die Kinder in mehreren Gruppen den Wingert besucht und sich von unserem Winzer Gerhard Wagner die Grundlagen und Techniken des Rebschnitts erklären lassen. Danach durften alle auch selbst Hand anlegen und fleißig beim Schneiden helfen. O-Ton: "Alles nicht so einfach, da braucht man richtig Kraft!" 



Die späte Winter und die Frühlingszeit ist arbeitsreich – auch bei eisigen Temperaturen müssen unsere Nachwuchswinzer raus in den Wingert! Neben dem Rebschnitt stand Mitte März auch das Spannen der Drähte und das Biegen der Reben an. Früher wurde das noch mit kleinen Bändern bewerkstelligt, heute kommt dafür die Rebenbindezange zum Einsatz.


Unsere Kids durften natürlich beide Techniken ausprobieren und vergleichen – mit viel Spaß und großartigem Einsatz!


Ein weiterer wichtiger Arbeitsschritt in dieser Jahreszeit ist die Verwertung des Rebschnitts. Der wird in die Reihen gelegt und anschließend mit dem am Traktor hängenden Häcksler zerkleinert. So können die gehäckselten Reben wieder zu Humus werden und die Nährstoffe wieder in den Boden abgeben. Ein wunderbarer Kreislauf!

Übrigens: Der Traktor war natürlich ein Highlight. Alles wurde genau inspiziert und begutachtet. Und natürlich durfte sich jeder mal draufsetzen und hupen. So hat wirklich ganz Albig gehört, dass die Kinder im Schlosswingert den Frühling eingeläutet haben!



Ein perfekter Start ins Winzerjahr – und wir freuen uns schon darauf, im April den Austrieb der Reben zu beobachten!